Sängerkreis war wieder zu Gast

Frieda Stang

Oberaula/Immichenhain. Einen Ausflug in das Rotkäppchenland machen, das ist für den Sängerkreis Hagen/Ruhr seit vielen Jahren ein festes Programm. Seit nunmehr zwölf Jahren besucht er regelmäßig das nordhessische Bergland.

Jetzt waren die Gäste wieder da. Frieda Stang als gute Seele und Organisatorin der Gruppe kam ins Schwärmen, als sie von den Anfängen erzählte. Der ehemalige Oberaulaer Bürgermeister Karl-Heinz Vestweber, verwandtschaftlich verbunden, hatte einst alles in Bewegung gebracht. Laut Pressemitteilung begeistern die Landschaft und die Köstlichkeiten der Schwalm die Gruppe jedes Jahr aufs Neue.

So deckte man sich mit Wurstwaren ein, auch in der Gutsbrennerei Keil in Immichenhain kauften die Gäste ein. Dort gab es auch eine rustikale Vesper und Hochprozentiges vor dem Tagesabschluss im Hotel Zum Stern. (aqu) Foto: privat

Kommentare