Buntes Angebot am 14. Juni in Hausen

Rotkäppchenmarkt für die ganze Familie

Wie bei Grimms: In Hausen findet am Sonntag erstmals der Rotkäppchenmarkt statt. Foto: nh

Hausen. Um das Thema „Rotkäppchen“ dreht sich alles am Sonntag, 14. Juni, in Oberaulas Ortsteil Hausen beim ersten „Rotkäppchenmarkt“, der von 10 bis 16 Uhr in und um Klingers Scheune im Lerchenweg stattfindet.

Ein gelungener Tag mit der ganzen Familie ist nach Angaben der Veranstalter garantiert, denn der Hausener Verein für Heimat und Brauchtum hat sich ein buntes Programm einfallen lassen: Für die kleinen Besucher gibt es ein Märchenzelt, in dem die Gebrüder Grimm zu Gast sein werden. Passend zu dem bekannten Märchen wird eine Gänsemagd ihr Federvieh hüten und auch ein echter Ritter – Ritter Hannes aus Weißenborn – gibt sich ein Stelldichein. Natürlich ist auch das Rotkäppchen selbst vor Ort.

Selbstverständlich gibt es auch viele Attraktionen für die Erwachsenen. Wie an einem Markttag üblich gibt es eine Vielzahl von Angeboten und hochwertige Produkte: Hausmacher Wurst, Kochkäse, Bauernhofeis, verschiedene edle Brände und Spirituosen, Honig, Käse und Nudeln – natürlich alles aus eigener Herstellung und direkt aus der Region.

Frisches Brot aus dem Hausener Backhaus wird ebenso angeboten und auch wer seinen Garten oder sein Haus verschönern möchte, ist am Sonntag in Hausen richtig: Es können Dekoartikel, Blumen, selbstgebaute Vogelhäuschen sowie Holz- und Handarbeiten bestaunt und natürlich auch erworben werden. Der Singkreis Hausen sowie die Western-Line-Dance-Gruppe „Hiisner Happy Fess“ runden das Programm mit Vorführungen ab. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben Kaffee und selbstgebackenem Kuchen gibt es Fischbrötchen und geräucherte Forellen, Bratwürstchen sowie Crepes.

Der Marktplatz in der Dorfmitte ist vom Radweg leicht zu erreichen, für Besucher mit dem Auto stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. (red/ks)

Kommentare