Neue Willkommenstafeln in Gershausen

Ortsbeirat sorgt für die Erfrischung

Nach der Aufstellung der neuen Tafel begutachten als erste von links Anne Loch, Ortsvorsteher Werner Diebel, Gerhard Dipp und Reiner Bernhardt die Vorderfront der Tafel. Auf der Rückseite ist zu lesen: „Kommt doch mal wieder!“ Foto: Miehe

Gershausen. Eine neue Ortstafel heißt nun die Besucher und Durchfahrenden an der Hauptstraße von Gershausen willkommen. Im Jahr 2000 waren aus Anlass der 650-Jahrfeier an den Ortseingängen Hinweisschilder aufgestellt worden. Da diese nun im Laufe der Jahre stark verwittert waren, wurden auf dem alten Gestell neue Tafeln angebracht.

Anne Loch gestaltete den Entwurf mit einem Ortsbild. Die Kosten für die Erneuerung wurden vom Ortsbeirat selbst getragen. Lassen sich doch sieben Mitglieder des Ortsbeirats ihre gezahlten Sitzungsgelder und die Aufwandsentschädigung für den Ortsvorsteher auf ein gemeinsames Konto überweisen. Von diesem Geld werden dann bei den Arbeitseinsätzen, zu denen die Bevölkerung hin und wieder aufgerufen wird, Speisen und Getränke bezahlt – und nun auch die neue Tafel. (bm)

Kommentare