Arbeiten an der Schulstraße sorgen für Ärger

Koch: Fehler lag bei Baufirma

Kirchheim. Wütende Zwischenrufe aus dem Publikum zeugten während der Kirchheimer Gemeindevertretersitzung davon, dass der Ausbau der Kirchheimer Schulstraße bei den Anwohnern für einige Unruhe sorgt.

Bürgermeister Manfred Koch betonte jedoch, dass die Baumaßnahme so ausgeführt werde, wie mit den Anwohnern abgesprochen. Der Rathauschef beantwortete während der Sitzung einen umfangreichen Fragenkatalog der CDU-Fraktion zu diesem Bauprojekt.

Abweichungen

Abweichungen bei der Bauausführung in den vergangenen Wochen habe es tatsächlich gegeben. Diese seien aber von der Baufirma verschuldet worden – und müssten von dieser auch auf eigene Kosten wieder beseitigt werden, betonte Bürgermeister Manfred Koch. (jce)

Kommentare