Kanufahren und moderne Schatzsuche

Oberaula. Mit einem umfangreichen Programm beginnen die Kinder-Kultur-Tage in Oberaula am Montag, 17. August. Für Kinder ab zehn Jahren starten die „KiKuTa“ mit einer Kanufahrt auf der Fulda. Mit den Sechs- bis Zehnjährigen wird zur gleichen Zeit Rumpel vom Bionetzwerk Rhön die Kerngemeinde besuchen, um zum Beispiel die Gewässer zu erforschen.

Am zweiten Tag, also am Dienstag, 18. August, gibt es für Kinder ab zehn Jahren eine moderne Schatzsuche, sprich: Geo-Caching mit GPS-Geräten unter der Leitung von Markus Schug und dem Knüllgebirgsverein Oberaula. Die Kinder ab sechs besuchen in dieser Zeit die Bäckerei Gronowski.

Jetzt anmelden

Der Wildpark Knüll steht am Mittwoch, 19. August, für alle Altersgruppen auf dem Programm. Abfahrt ist um 14.30 Uhr, die Rückkehr ist für 18.30 Uhr geplant. Sportlich wird es am Donnerstag, 20. August, in der Golfschule von Andrew McQueen: Kinder ab zehn Jahren lernen das Chippen, Pitchen und Putten. Zum Abschluss steht am Freitag, 21. August, eine Waldolympiade für alle Kinder auf dem Programm, die mit einer Grillfeier endet. Anmeldungen sind noch im Oberaulaer Rathaus möglich. Anmeldeformulare gibt es auch in den Schulen, in mehreren Geschäften sowie unter www.oberaula.de. Anmeldeschluss ist am Freitag, 24. Juli. (red/nm)

Kommentare