Whitireia Performing Arts

1 von 53
In die Inselwelt des Pazifik entführte die Folkloregruppe „Whitireia Performing Arts“ am Mittwochabend rund 200 Besucher im Kirchheimer Dorfgemeinschaftshaus. Für ihre leidenschaftlichen Auftritte ernteten sie "Standing Ovations"
2 von 53
In die Inselwelt des Pazifik entführte die Folkloregruppe „Whitireia Performing Arts“ am Mittwochabend rund 200 Besucher im Kirchheimer Dorfgemeinschaftshaus. Für ihre leidenschaftlichen Auftritte ernteten sie "Standing Ovations"
3 von 53
In die Inselwelt des Pazifik entführte die Folkloregruppe „Whitireia Performing Arts“ am Mittwochabend rund 200 Besucher im Kirchheimer Dorfgemeinschaftshaus. Für ihre leidenschaftlichen Auftritte ernteten sie "Standing Ovations"
4 von 53
In die Inselwelt des Pazifik entführte die Folkloregruppe „Whitireia Performing Arts“ am Mittwochabend rund 200 Besucher im Kirchheimer Dorfgemeinschaftshaus. Für ihre leidenschaftlichen Auftritte ernteten sie "Standing Ovations"
5 von 53
In die Inselwelt des Pazifik entführte die Folkloregruppe „Whitireia Performing Arts“ am Mittwochabend rund 200 Besucher im Kirchheimer Dorfgemeinschaftshaus. Für ihre leidenschaftlichen Auftritte ernteten sie "Standing Ovations"
6 von 53
In die Inselwelt des Pazifik entführte die Folkloregruppe „Whitireia Performing Arts“ am Mittwochabend rund 200 Besucher im Kirchheimer Dorfgemeinschaftshaus. Für ihre leidenschaftlichen Auftritte ernteten sie "Standing Ovations"
7 von 53
In die Inselwelt des Pazifik entführte die Folkloregruppe „Whitireia Performing Arts“ am Mittwochabend rund 200 Besucher im Kirchheimer Dorfgemeinschaftshaus. Für ihre leidenschaftlichen Auftritte ernteten sie "Standing Ovations"
8 von 53
In die Inselwelt des Pazifik entführte die Folkloregruppe „Whitireia Performing Arts“ am Mittwochabend rund 200 Besucher im Kirchheimer Dorfgemeinschaftshaus. Für ihre leidenschaftlichen Auftritte ernteten sie "Standing Ovations"

In die Inselwelt des Pazifik entführte die Folkloregruppe „Whitireia Performing Arts“ am Mittwochabend rund 200 Besucher im Kirchheimer Dorfgemeinschaftshaus. Für ihre leidenschaftlichen Auftritte ernteten sie "Standing Ovations"

Kommentare