LKW-Brand auf der A7

1 von 21
Am Dienstagmorgen brannte auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld West in Fahrtrichtung Kassel gegen 04.15 Uhr die Zugmaschine eines Lastzuges fast völlig aus. Während der Löscharbeiten musste eine Fahrspur der A7 in Richtung Nord gesperrt werden, es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern bis über das Kirchheimer Dreieck hinaus. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.
2 von 21
Am Dienstagmorgen brannte auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld West in Fahrtrichtung Kassel gegen 04.15 Uhr die Zugmaschine eines Lastzuges fast völlig aus. Während der Löscharbeiten musste eine Fahrspur der A7 in Richtung Nord gesperrt werden, es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern bis über das Kirchheimer Dreieck hinaus. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.
3 von 21
Am Dienstagmorgen brannte auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld West in Fahrtrichtung Kassel gegen 04.15 Uhr die Zugmaschine eines Lastzuges fast völlig aus. Während der Löscharbeiten musste eine Fahrspur der A7 in Richtung Nord gesperrt werden, es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern bis über das Kirchheimer Dreieck hinaus. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.
4 von 21
Am Dienstagmorgen brannte auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld West in Fahrtrichtung Kassel gegen 04.15 Uhr die Zugmaschine eines Lastzuges fast völlig aus. Während der Löscharbeiten musste eine Fahrspur der A7 in Richtung Nord gesperrt werden, es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern bis über das Kirchheimer Dreieck hinaus. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.
5 von 21
Am Dienstagmorgen brannte auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld West in Fahrtrichtung Kassel gegen 04.15 Uhr die Zugmaschine eines Lastzuges fast völlig aus. Während der Löscharbeiten musste eine Fahrspur der A7 in Richtung Nord gesperrt werden, es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern bis über das Kirchheimer Dreieck hinaus. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.
6 von 21
Am Dienstagmorgen brannte auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld West in Fahrtrichtung Kassel gegen 04.15 Uhr die Zugmaschine eines Lastzuges fast völlig aus. Während der Löscharbeiten musste eine Fahrspur der A7 in Richtung Nord gesperrt werden, es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern bis über das Kirchheimer Dreieck hinaus. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.
7 von 21
Am Dienstagmorgen brannte auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld West in Fahrtrichtung Kassel gegen 04.15 Uhr die Zugmaschine eines Lastzuges fast völlig aus. Während der Löscharbeiten musste eine Fahrspur der A7 in Richtung Nord gesperrt werden, es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern bis über das Kirchheimer Dreieck hinaus. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.
8 von 21
Am Dienstagmorgen brannte auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld West in Fahrtrichtung Kassel gegen 04.15 Uhr die Zugmaschine eines Lastzuges fast völlig aus. Während der Löscharbeiten musste eine Fahrspur der A7 in Richtung Nord gesperrt werden, es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern bis über das Kirchheimer Dreieck hinaus. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Am Dienstagmorgen brannte auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld West in Fahrtrichtung Kassel gegen 04.15 Uhr die Zugmaschine eines Lastzuges fast völlig aus. Während der Löscharbeiten musste eine Fahrspur der A7 in Richtung Nord gesperrt werden, es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern bis über das Kirchheimer Dreieck hinaus. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Kommentare