Freunde des Eisenbergs treffen sich

Kirchheim/Neuenstein. Zu ihrem monatlichen Treffen laden die Bürgermeister aus Neuenstein und Kirchheim, Walter Glänzer und Manfred Koch, die Freunde des Eisenbergs für Samstag, 9. Januar, ab 10 Uhr in den Berggasthof ein.

„Wir wollen die vielen Aktivitäten von Vereinen und Verbänden unterstützen mit dem Ziel, den Menschen das Natura 2000 Gebiet Knüll, zu dem der Eisenberg gehört, näher zu bringen. Ob zu Fuß, auf zwei Brettern oder zwei Rädern, mit und ohne Motor. Wir freuen uns über jeden der kommt und seine Ideen mit einbringt“, heißt es in der Einladung. (lö)

Kommentare