Schwer verletzt: 80-Jähriger fuhr gegen Baum

+
Unfall zwischen Weißenborn und Oberaula-Hausen

Weißenborn/Oberaula. Ein vermutlich typischer Herbstunfall ereignete sich am Donnerstag gegen 14.45 Uhr auf der Landesstraße 3157 zwischen Weißenborn und Oberaula-Hausen:

Der Fahrer eines Volkswagens kam in Richtung Oberaula auf feuchter, teilweise mit Laub belegter Straße in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte durch einen Graben und krachte gegen einen Baum.

Bei dem Unfall wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus der Gemeinde Oberaula aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Hierbei kam zum ersten Mal die neue Rettungsschere der Feuerwehr Oberaula zum Einsatz.

Der verletzte Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gefahren. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Straße in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.

Über die Höhe des Schadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. In dieser Jahreszeit, es liegt auf kleineren Straßen oftmals sehr viel feuchtes Laub auf der Fahrbahn, rät die Polizei zu einer besonders vorsichtigen Fahrweise. Feuchtes Laub ist sehr heimtückisch und fast so gefährlich wie Glatteis. Besondere Vorsicht ist hierbei in Waldgebieten geboten. (TVnews-Hessen)

Fotos von der Unfallstelle

Unfall zwischen Hausen und Weißenborn

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion