Unfall zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld

Auto überschlägt sich auf A4: Fahrerin schwer verletzt

+
Von der Farhbahn abgekommen: Mit diesem Hyundai verunglückte eine 60-Jährige am Samstagabend auf der A4.

Kirchheim/Bad Hersfeld. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit hat die 60-Jährige Fahrerin eines Hyundai auf der A4 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld am Samstagabend in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren.

Der Hyundai kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchpflügte einen mit Steinen ausgefüllten Flutgraben, überschlug sich und kam im weiteren Verlauf wieder auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Durch den Unfall rissen diverse Fahrzeugteile ab und Steine aus dem Flutgraben verteilten sich auf der Fahrbahn. Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen und Notarzt in ein Hersfelder Krankenhaus gefahren werden.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste der rechte von zwei Fahrstreifen in Richtung Bad Hersfeld gesperrt werden. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (jk)

Kommentare