Schuppen und Hütte brannten in Ransbach

Feuerwehreinsatz: In Ransbach brannten ein Holzschuppen und eine Gartenhütte. Foto: Krannich

Ransbach. Ein Holzschuppen ist am Sonntagvormittag kurz vor 10 Uhr in der Meisenstraße in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr war im Einsatz und konnte verhindern, dass die Flammen auf das direkt neben dem Schuppen stehende Wohnhaus übergriffen.

Allerdings ist nach Angaben der Polizei eine Gartenhütte auf dem Nachbargrundstück in Mitleidenschaft gezogen worden und ebenfalls abgebrannt. Darin wurden zahlreiche Gartengeräte und Fahrräder aufbewahrt. Auch ein Hundezwinger wurde beschädigt, doch kamen weder die Hunde noch die Bewohner eines Hasenstalls zu Schaden.

Die Brandursache ist noch unklar. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei in Bad Hersfeld. Der Sachschaden wird auf etwa 6000 Euro beziffert. (zac)

Kommentare