Kling-Festival in Mansbach

1 von 25
Nach dem gelungenen Probelauf im vergangenen Sommer startete das Kling-Festival am Geyso-Schloß am Freitag und Samstag in die zweite Runde. Wieder präsentierte der Kulturverein Sonnenzeit aus Mansbach ein international besetztes „Line Up“ aus renommierten Bands.
2 von 25
Nach dem gelungenen Probelauf im vergangenen Sommer startete das Kling-Festival am Geyso-Schloß am Freitag und Samstag in die zweite Runde. Wieder präsentierte der Kulturverein Sonnenzeit aus Mansbach ein international besetztes „Line Up“ aus renommierten Bands.
3 von 25
Nach dem gelungenen Probelauf im vergangenen Sommer startete das Kling-Festival am Geyso-Schloß am Freitag und Samstag in die zweite Runde. Wieder präsentierte der Kulturverein Sonnenzeit aus Mansbach ein international besetztes „Line Up“ aus renommierten Bands.
4 von 25
Nach dem gelungenen Probelauf im vergangenen Sommer startete das Kling-Festival am Geyso-Schloß am Freitag und Samstag in die zweite Runde. Wieder präsentierte der Kulturverein Sonnenzeit aus Mansbach ein international besetztes „Line Up“ aus renommierten Bands.
5 von 25
Nach dem gelungenen Probelauf im vergangenen Sommer startete das Kling-Festival am Geyso-Schloß am Freitag und Samstag in die zweite Runde. Wieder präsentierte der Kulturverein Sonnenzeit aus Mansbach ein international besetztes „Line Up“ aus renommierten Bands.
6 von 25
Nach dem gelungenen Probelauf im vergangenen Sommer startete das Kling-Festival am Geyso-Schloß am Freitag und Samstag in die zweite Runde. Wieder präsentierte der Kulturverein Sonnenzeit aus Mansbach ein international besetztes „Line Up“ aus renommierten Bands.
7 von 25
Nach dem gelungenen Probelauf im vergangenen Sommer startete das Kling-Festival am Geyso-Schloß am Freitag und Samstag in die zweite Runde. Wieder präsentierte der Kulturverein Sonnenzeit aus Mansbach ein international besetztes „Line Up“ aus renommierten Bands.
8 von 25
Nach dem gelungenen Probelauf im vergangenen Sommer startete das Kling-Festival am Geyso-Schloß am Freitag und Samstag in die zweite Runde. Wieder präsentierte der Kulturverein Sonnenzeit aus Mansbach ein international besetztes „Line Up“ aus renommierten Bands.

Nach dem gelungenen Probelauf im vergangenen Sommer startete das Kling-Festival am Geyso-Schloß am Freitag und Samstag in die zweite Runde. Wieder präsentierte der Kulturverein Sonnenzeit aus Mansbach ein international besetztes „Line Up“ aus renommierten Bands.

Kommentare