Bezahlen soll einfacher und schneller werden

Am Eiterfelder Wertstoffhof mit EC-Karte bezahlen

+

Eiterfeld. Am Wertstoffhof in Eiterfeld soll ab sofort mit EC-Karte bezahlt werden. Darauf weist die Marktgemeinde hin.

Die Marktgemeinde Eiterfeld hat das Bezahlen der Gebühren am Wertstoffhof Eiterfeld auf das EC-Cash-Verfahren umgestellt. Ab sofort sollen die anfallenden Gebühren mit EC-Karte bezahlt werden. Dadurch soll das bisherige Verfahren per Überweisung oder Sepa-Lastschriftverfahren entfallen beziehungsweise nur noch in Ausnahmefällen angewandt werden.

Die Gemeinde bittet alle gebührenpflichtigen Anwohner, künftig ihre EC-Karte mitzubringen. "Damit geht die Bezahlung einfacher und schneller", heißt es in der Mitteilung. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Beim Anliefern von Grünabfällen an den Deponien in Großentaft und Leimbach wird das EC-Cash-Verfahren wegen der geringeren Beträge nicht eingesetzt. Dort bleibt es bei Barzahlungen. (red/nm)

Kommentare