Erfolgreiches Jahr für Musikverein Ransbach

Der Vorstand der Hohenrodaer Musikanten bleibt im Amt

+
Spielen auch in diesem Jahr wieder zu Volksfesten in der Region auf: Die Mitglieder des Musikvereins Ransbach.

Ransbach. Auf ein erfolgreiches musikalisches Jahr blickte der Vorsitzende Peter Hugo zur Jahreshauptversammlung des Musikvereins Ransbach zurück.

15 Auftritte haben die Mitglieder in der vergangenen Saison absolviert. Der Musikverein spielte bei Hochzeiten, Jubiläen, Geburtstagen und Trauerfeiern und sorgte für das musikalische Geleit der Ransbacher Schützenkönige. Großauftritte bestritten die Musikanten bei den Kirmesveranstaltungen in Philippsthal, Heimboldshausen, Gethsemane und Ransbach.

Das traditionelle Platzkonzert am 1. Mai in Vacha war 2015 dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen. Investiert hat der Verein in Noten, Musikinstrumente und die Anlage. Außerdem hat der Musikverein Vereinsjubiläen und die Erneuerung des Ransbacher Kinderspielplatzes finanziell unterstützt. Bei den Neuwahlen wurden der Vorsitzende Peter Hugo, sein Stellvertreter Heini Goßmann und Kassierer Reinhardt Goßmann einstimmig wiedergewählt. Als neue Kassenprüfer fungieren Jan Eisenberg und Adrian Coijanovic.

Die Verantwortung für den Dirigentenstaab behalten Klaus Bartholomäus und Gerald Eichler. Diskutiert wurde auch die Zukunft des gemeinsam mit dem Posaunenchor genutzten Musikhauses.

Fest stehen in diesem Jahr bereits die Auftritts-Termine am 1. Mai in Vacha, zur Abholung der Ransbacher Schützenkönige am 21. Mai sowie zur Kirmes in Heimboldshausen am 17. Juli. (jce)

Kontakt für Auftrittsanfragen: Reinhardt Goßmann, 06629/1280.

Kommentare