Fremdenverkehrsverein feierte zum 50-jährigen Bestehen ein Kartoffelfest

Rund um die tolle Knolle

Gut besucht trotz Regenwetters: Beim Kartoffelfest im Garten des Geyso-Schlosses in Mansbach ließen sich viele die Kartoffel aus dem Topf und der Pfanne schmecken. Fotos: Sell

Mansbach. Pünktlich zum Beginn der Kartoffelsaison veranstaltete der Fremdenverkehrsverein Mansbach-Soislieden zu seinem 50-jährigen Bestehen ein Kartoffelfest. Trotz des Regenwetters trafen sich viele Einheimische und auch Auswärtige zu Kartoffelspezialitäten und Würstchen vom Grill sowie Kaffee und Kuchen im Garten des Geyso-Schlosses. Für musikalische Unterhaltung auf der Jubilarfeier sorgten die „Hosenträger“ und „Die Eitrataler“.

Gegen Mittag starteten die ersten jungen Läufer zum Soisberg-Panorama-Lauf. Bei der Schülerstrecke über einen Kilometer gewann Lukas Sell die Goldmedaille, dicht gefolgt von Fabio Bredy, der eine Sekunde später im Ziel ankam. Bronze ging an Florine Fuge.

Bei der Kurzdistanzstrecke von fünf Kilometern lief Carmen Seitz-Adam als erste durch das Ziel. Zweiter wurde Luca Engler und den dritten Platz belegte Marlon Rauscher.

Gold beim Langdistanzlauf von zehn Kilometern gewann Marchell Metz, Silber ging an Otto Hengstenberg und die Bronzemedaille erhielt Geritt Schlotzhauer.

Von Franziska Sell

Kommentare