Langjähriges Engagement in Ransbach

Müller ist 40 Jahre Mitglied in der SPD

Die Parteimitglieder bei der Ehrung (von links): Torsten Warnecke, Helmut Müller, 2. Vorsitzende Monika Mosebach und 1. Vorsitzender Hans-Albert Pfaff. Foto: nh

Ransbach. Für 40-jährige Parteizugehörigkeit zur SPD wurde Helmut Müller geehrt. Die Ehrung wurde von dem Unterbezirksvorsitzenden Thorsten Warnecke und dem Ortsvereinsvorsitzenden Hans-Albert Pfaff vorgenommen.

Helmut Müller war jahrzehntelang Gemeindevertreter und bis heute Mitglied im Ortsbeirat Ransbach.

Der Vorsitzende informierte über den gerade verabschiedeten Gemeindehaushalt, der mit einem geringen Überschuss abschließe und damit die Kriterien der Schutzschirmauflagen erfülle. Allerdings werde es in diesem Jahr keine nennenswerten Investitionen in Hohenroda geben. Einzige Ausnahme sei die Renovierung des gemeindeeigenen Kindergartens in Ausbach, den die SPD-Fraktion schon voriges Jahr gefordert habe. (red/ass)

Kommentare