Bürger müssen auf zugelassene Deponien und Entsorgungsstationen in der Region ausweichen

Illegal Müll entsorgt - Gemeinde Hohenroda nimmt auf dem Bauhof keinen Grünschnitt und keinen Bauschutt mehr an

+

Hohenroda. Der Bauhof der Gemeinde Hohenroda nimmt seit Jahresbeginn keine Abfälle mehr an. Das hat der Gemeindevorstand beschlossen.

Die Gemeinde Hohenroda verzeichnet in den vergangenen Monaten große Mengen illegal auf dem Bauhof abgelagerter Abfälle. Auch die Mengen an Grünschnitt und Bauschutt entsprechen häufig nicht den angegebenen und bezahlten Mengen. Dieser Zustand verursacht immense Entsorgungskosten. Die Abfälle müssen unter großem Zeitaufwand vom Personal des Bauhofes aussortiert werden. Aufgrund dessen hat der Gemeindevorstand beschlossen, dass der Bauhof   keinen Grünschnitt und keinen Bauschutt mehr annimmt. Bürgermeister Andrea Stenda bittet um Kenntnisnahme und verweist auf die zugelassenen Deponien und Entsorgungsstationen in der Region. Lediglich die Entsorgung von Elektromüll bleibe in der Gemeinde Hohenroda weiter gewährleistet. Ob in naher Zukunft wieder Grünabfälle und Bauschutt auf dem Bauhof abgegeben werden können, das mochte der Bürgermeister nicht ausschließen. (red/rey)

Kommentare