Goldene Konfirmation in Ransbach

Das Fest der Goldenen Konfirmation wurde jetzt in Ransbach begangen.

Eingeladen waren alle Konfirmandinnen und Konfirmanden, die im Jahr 1966 konfirmiert wurden. Pfarrer Martin Arndt erinnerte die Gläubigen, an die zurückliegende Zeit seit ihrer Konfirmation vor rund 50 Jahren, als sie sich zum christlichen Glauben bekannt haben. Gottes Geist wurde damals für sie erbeten und sein Segen ihnen zugesprochen.

Pfarrer Arndt wies in seiner Predigt darauf hin, dass Gott seitdem nicht von ihrer Seite gewichen sei. Unter der Bitte um den Heiligen Geist, der uns in der Gemeinde und mit Gott verbindet, traten die Jubilare vor den Altar und empfingen erneut den Segen.

Nach der Feier des Heiligen Abendmahls, den Fürbitten sowie einem Auftritt des Frauenchores Ransbach, der unter der Leitung von Ralf Schmidt musikalische Akzente setzte, verabschiedete Pfarrer Arndt die Konfirmandinnen und Konfirmanden. (red/rey)

Kommentare