Weißes Känguru in Mansbach geboren

1 von 7
Die Mitarbeiter des Mansbacher Pferdehofs Arhöna freuen sich über nicht alltäglichen Zuwachs. Im Gehege der kleinen Kängurus hat sich Nachwuchs eingestellt. Und aus dem Beutel von Mama Barbara lugt ein weißes Wallaby. Diese Laune der Natur ist für Arhöna nicht ungewöhnlich, denn Vater Eric ist ebenfalls ein Albino.
2 von 7
Die Mitarbeiter des Mansbacher Pferdehofs Arhöna freuen sich über nicht alltäglichen Zuwachs. Im Gehege der kleinen Kängurus hat sich Nachwuchs eingestellt. Und aus dem Beutel von Mama Barbara lugt ein weißes Wallaby. Diese Laune der Natur ist für Arhöna nicht ungewöhnlich, denn Vater Eric ist ebenfalls ein Albino.
3 von 7
Die Mitarbeiter des Mansbacher Pferdehofs Arhöna freuen sich über nicht alltäglichen Zuwachs. Im Gehege der kleinen Kängurus hat sich Nachwuchs eingestellt. Und aus dem Beutel von Mama Barbara lugt ein weißes Wallaby. Diese Laune der Natur ist für Arhöna nicht ungewöhnlich, denn Vater Eric ist ebenfalls ein Albino.
4 von 7
Die Mitarbeiter des Mansbacher Pferdehofs Arhöna freuen sich über nicht alltäglichen Zuwachs. Im Gehege der kleinen Kängurus hat sich Nachwuchs eingestellt. Und aus dem Beutel von Mama Barbara lugt ein weißes Wallaby. Diese Laune der Natur ist für Arhöna nicht ungewöhnlich, denn Vater Eric ist ebenfalls ein Albino.
5 von 7
Die Mitarbeiter des Mansbacher Pferdehofs Arhöna freuen sich über nicht alltäglichen Zuwachs. Im Gehege der kleinen Kängurus hat sich Nachwuchs eingestellt. Und aus dem Beutel von Mama Barbara lugt ein weißes Wallaby. Diese Laune der Natur ist für Arhöna nicht ungewöhnlich, denn Vater Eric ist ebenfalls ein Albino.
6 von 7
Die Mitarbeiter des Mansbacher Pferdehofs Arhöna freuen sich über nicht alltäglichen Zuwachs. Im Gehege der kleinen Kängurus hat sich Nachwuchs eingestellt. Und aus dem Beutel von Mama Barbara lugt ein weißes Wallaby. Diese Laune der Natur ist für Arhöna nicht ungewöhnlich, denn Vater Eric ist ebenfalls ein Albino.
7 von 7
Die Mitarbeiter des Mansbacher Pferdehofs Arhöna freuen sich über nicht alltäglichen Zuwachs. Im Gehege der kleinen Kängurus hat sich Nachwuchs eingestellt. Und aus dem Beutel von Mama Barbara lugt ein weißes Wallaby. Diese Laune der Natur ist für Arhöna nicht ungewöhnlich, denn Vater Eric ist ebenfalls ein Albino.

Die Mitarbeiter des Mansbacher Pferdehofs Arhöna freuen sich über nicht alltäglichen Zuwachs. Im Gehege der kleinen Kängurus hat sich Nachwuchs eingestellt. Und aus dem Beutel von Mama Barbara lugt ein weißes Wallaby. Diese Laune der Natur ist für Arhöna nicht ungewöhnlich, denn Vater Eric ist ebenfalls ein Albino.

Kommentare