Adventskonzert der Bergmannskapelle Hattorf

Festliche Klänge in der Ransbacher Kirche

+

Ransbach. Erstmals in der langen Tradition des Adventskonzerts in der Ransbacher Kirche wirkte auch die Bergmannskapelle Hattorf mit und eröffnete mit dem Festmarsch Tochter Zion die Veranstaltung.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Männergesangvereins (MGV) Ransbach, Hartmut Bonacker, gestaltete die von Gerald Eichler dirigierte Werkskapelle zusammen mit dem örtlichen Frauenchor, dem MGV und den Albasängern aus dem Wartburgkreis unter Leitung von Ralf Schmitz ein abwechslungsreiches Programm mit ausgesuchten Liedern zur Jahreszeit. Zudem erzählte Pfarrer Martin Arndt eine besinnliche Geschichte. Georg Fischer wurde für 65 Jahre Singen im Chor geehrt. Abschließende Worte sprach dann die Vorsitzende des Frauenchores, Ruth Kümmel, bevor sich Musizierende und Publikum mit dem gemeinsamen Lied „Süßer die Glocken nie klingen“ in die Weihnachtszeit verabschiedeten. (ha)

Kommentare