Blick in die Nachbarschaft: Wolfgang Atzler (52) mit Motorrad verunglückt

Burghaun: Neu gewählter Bürgermeister stirbt nach Unfall

+
Wolfgang Atzler (designierter Bürgermeister Burghauns) verunglückte beim Motorradfahren.

Vor knapp vier Wochen ist Wolfgang Atzler (52 Jahre) zum neuen Bürgermeister von Burghaun gewählt worden. Am Freitag verstarb der CDU-Politiker nach einem Motorradunfall.

Der Unfall passierte um kurz vor 16 Uhr auf der L 3176 zwischen Hilders und Frankenheim (Thüringen). Laut Polizeibericht soll Atzler drei vorausfahrende Motorradfahrer überholt haben und anschließend beim Abbremsen vor einer Linkskurve die Kontrolle über sein Krad verloren haben. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Schwer verletzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Fulda geflogen. Dort erlag er am Abend seinen Verletzungen.

Der gebürtige Burghauner und Kriminalhauptkommissar hatte sich am 29. Juni bei der Bürgermeisterwahl mit 57 Prozent der Stimmen gegen Amtsinhaber Alexander Hohmann (SPD) durchgesetzt, der sich nach zwölf Jahren um eine dritte Amtszeit beworben hatte. Er hinterlässt seine Ehefrau Gabriele.

Viele sind bestürzt über den plötzlichen Tod Atzlers, der sich auf seine neue Aufgabe als Bürgermeister gefreut hatte. Im November hätte er sein Amt antreten sollen. (red/nm)

Kommentare