Verwurzelt in Kleinensee

Helmut und Gretel Banz feiern Diamantene Hochzeit

Ihre Diamantene Hochzeit feiern die Eheleute Helmut und Gretel Banz geb. Vogt in Kleinensee. Foto: nh

Kleinensee. Vor 60 Jahren, am 3. Juni 1956, gaben sich die Eheleute Helmut und Gretel Banz, geb. Vogt in der Kleinenenseer Kirche das „Jawort“.

Beide Eheleute wurden in Kleinensee geboren und wuchsen dort mit mehreren Geschwistern heran. Helmut machte in Heringen eine Lehre als Schlosser und arbeitete danach im Bergbau, wo er über 40 Jahre in der Grube und viele Jahre als Betriebsrat tätig war. Gretel machte, ebenfalls in Heringen, eine Lehre als Herrenschneiderin.

Schon früh wurde geheiratet, ein Haus gebaut und Landwirtschaft als Nebenerwerb betrieben. Später arbeitete Gretel dann noch im Pflanzwald.

Helmut hatte viele Hobbys, allen voran das Fußballspielen. Nach seiner aktiven Zeit als Spieler war er acht Jahre 1. Vorsitzender des SV Kleinensee und viele Jahre im Spielausschuss. Doch das Interesse am Fußball ist geblieben. So oft er kann ist er bei den Spielen des SVK als Zuschauer anwesend und spielt an der Außenlinie „aktiv“ mit.

Neben dem Ehrenvorsitzenden beim SV Kleinensee ist er Ehrenvorsitzender im Rassegeflügelzuchtverein Kleinensee und Mitglied im Heimat- und Verkehrsverein Kleinensee, der Gewerkschaft und der SPD.

Viele Jahre Ortsvorsteher

Als SPD-Mitglied war er lange Jahre im Vorstand des Ortsvereins Kleinensee aktiv und über mehrere Legislaturperioden Ortsvorsteher im Stadtteil Kleinensee. Aufgrund seiner langen politischen Tätigkeit wurde er zum Ehrenortsvorsteher ernannt.

Leider ist er aufgrund einer schweren Krankheit in seinem alltäglichen Leben eingeschränkt und nicht mehr der „Banzen Helm“ von früher.

Gretel war viele Jahre im Gesangverein Kleinensee als Sängerin aktiv und hält dem Verein auch heute noch als passives Mitglied die Treue.

Als aktive Arbeitskraft in der Landwirtschaft, bei der Bearbeitung ihres Gartens, der Erziehung ihrer drei Kinder und der Betreuung der Enkelkinder blieb ihr keine Zeit für andere Hobbys.

Auch Gretel ist nach einem Herzinfarkt gesundheitlich eingeschränkt. Trotzdem ist sie noch im Haus und Garten aktiv und unterstützt ihren Sohn und Schwiegertochter, die mit im Haus leben und eine große Landwirtschaft betreiben, so gut sie kann.

Der heutige Ehrentag der Diamantenen Hochzeit, und der 80. Geburtstag von Helmut, den der Jubilar am 1. Juni feiern konnte, wird mit der Familie, Freunden und Vereinsvertretern gefeiert.

Zu diesen Ehrentagen gratulieren die drei Kinder mit Partnern, fünf Enkel mit Partnern und vier Urenkel recht herzlich und wünschen dem Jubelpaar noch viele gemeinsame Jahre. (red/zac)

Kommentare