Zum Saisonschluss: Badespaß für Vierbeiner im Heringer Bad

Auch die beiden Schwestern Luisa und Lisa-Marie hatten mit ihrem Hund Paula viel Spaß beim Baden. Foto: Weyh

Heringen. Von Terrier, über Labrador, bis hin zu Bernhardiner - beim Hundeschwimmen am Samstag in Heringen war jede Hunderasse dabei. Kleine und große Hunde tollten zusammen mit ihren Besitzern im Heringer im Fritz-Kunze-Bad umher.

Eine solche Gelegenheit findet sich nicht oft in der Region. „Das Ende der Freibadsaison wollten wir nutzen, um den vielen Hundefreunden das Urlaubsgefühl am Hundestrand zu ermöglichen“, erklärt Schwimmmeister Michael Heinz. Und die Aktion wurde mit Begeisterung angenommen. 95 Hunde zählte man schon am frühen Nachmittag. Der Erlös aus Eintritt, Kaffee und Kuchen wird dem Tierheim in Bad Hersfeld gespendet.

Heinz lobt sowohl Hund als auch Herrchen: „Die Hunde sind alle gut erzogen und harmonieren miteinander. Die Besitzer zeigen zudem viel Verantwortung im Umgang mit ihren Tieren.“

Kommentare