Bei der Aktion des Schützenvereins stand der Spaß im Fokus

Hufeisen-Werfen und Biergläser-Schieben beim Spaßbiathlon in Widdershausen

+
Konzentration und Geschick waren gefragt beim Sommerspaßbiathlon in Widdershausen.

Widdershausen. Schießen mit dem Druckluftgewehr, Hufeisen-Werfen und Bierglas-Schieben – das war nur ein Teil der Disziplinen, die am Samstag in Widdershausen zu absolvieren waren.

15 Mannschaften traten beim Sommerbiathlon des Schützenvereins gegeneinander an, darunter auch eine Kindermannschaft, die „Minions“. Im Mittelpunkt stand bei dieser Veranstaltung vor allem der Spaß.

Neben den verschiedenen Stationen auf dem Schulhof und in einem Privatgarten gab es für Zuschauer und Teilnehmer Kaffee, Kuchen und kühle Getränke. Die Kleinen konnten sich an der Schokokuss-Schleuder austoben. „Auch in diesem Jahr sind wieder Teams aus allen Vereinen dabei“, freute sich Kassierer Gerd Hofmann.

Sowohl der Handballverein HSG Werra WHO 09, die freiwillige Feuerwehr, der Männergesangverein, die Minigolf-Freunde Heringen, als auch der Jugendclub Widdershausen nahmen am Wettbewerb teil.

Erfolgreicher Jugendclub

Am Ende wurden die drei besten Mannschaften ausgezeichnet. Den ersten Platz belegte das Team Jugendclub I, den zweiten das Team International, bestehend aus Handballern verschiedener Nationalitäten, und Rang drei ging an den Jugendclub II.

Kommentare