Radfahrer und Fußgänger müssen Umleitung folgen

B 27 zwischen Oberhaun und Unterhaun wird für Brückenbau verlegt

+
Das Brückenbauwerk für die neue Ortsumgehung zwischen Unterhaun und Oberhaun Ende Mai 2016.

Oberhaun/Unterhaun. Im Zuge des Neubaus der Ortsumgehung Hauneck kommt es auf der B 27 zwischen Oberhaun und Unterhaun zu Veränderungen und Behinderungen.

Ab Montag, 4. Juli, wird der Verkehr auf der B 27 zwischen Oberhaun und Unterhaun, auf Höhe der Einmündung „Am Hang“, unter ein neu errichtetes Brückenbauwerk auf die alte B 27 verlegt. Und zwar bis Anfang September 2016, wie Hessen Mobil mitteilt.

Aufgrund zu geringer Fahrbahnbreiten sei es allerdings nicht möglich, dass Radfahrer und Fußgänger die Straße gemeinsam mit den Kraftfahrzeugen nutzen. Für diese wurde eine Umleitung eingerichtete und ausgeschildert.

Die Umleitung erfolgt über die Goethestraße in Oberhaun. (red/nm)

Kommentare