Experten von Produktqualität überzeugt

Medaillen für die Metzgerei Schott aus Fischbach

+
Wilma und Walter Schott aus Fischbach von der Metzgerei Schott.

Fischbach. Die Produkte der Metzgerei Walter Schott aus Hauneck-Fischbach sind bei der Internationalen Qualitätsprüfung für Schinken und Wurst vom Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mit einer Gold-, einer Silber- und einer Bronze-Medaille ausgezeichnet worden.

Insgesamt testeten die DLG-Experten in diesem Jahr über 5600 Fleischerzeugnisse. Im Mittelpunkt der umfangreichen Tests steht die sensorische Produktanalyse, die eine objektive Qualitätsbeurteilung ermöglichen soll. Hierfür hat die DLG eine beschreibend-bewertende Prüfmethode entwickelt, die wissenschaftlich fundiert und international anerkannt ist, heißt es in der Mitteilung.

Die Ergebnisse der sensorischen Produktbewertung berücksichtigen unter anderem Einflüsse der Rohstoffauswahl, der Herstellungstechnologie und der Rezeptur. Die Ergebnisse werden ergänzt um eine obligatorische Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfung sowie um weitere (Labor-)Analysen. Bei Vollkonserven wird stets eine Haltbarkeitsprüfung über zehn Tage durchgeführt.

Getestete Produkte, die die DLG-Qualitätskriterien erfüllen, erhalten die Auszeichnung „DLG-prämiert“ in Gold, Silber oder Bronze.

Seit 1981 gibt es den Familienbetrieb Schott in Fischbach mit mittlerweile über 40 Mitarbeitern und mehreren Filialen. (red/nm)

Kommentare