Kita Unterhaun: Ein Zertifikat für die neue Führungskraft Taina Schwalm

Bei der Übergabe: Max Schirmmeister (Lehrkraft), Dr. Karl Olbort (Schulleiter), Bürgermeister Harald Preßmann, Taina Schwalm und Karl-Christian Schelzke (Geschäftsführender Direktor des HSGB).

Unterhaun. Gleich an ihrem ersten Arbeitstag als neue Leiterin der Kita Villa Kunterbunt in Unterhaun hat Taina Schwalm die Zertifizierungsurkunde zur Qualifizierten Kita-Leiterin überreicht bekommen.

Der Geschäftsführende Direktor des Hessischen Städte- und Gemeindebundes (HSGB), Karl-Christian Schelzke überreichte das Zertifikat im Bereich Führungskompetenz nach der erfolgreichen Abschlussprüfung im Beisein von Bürgermeister Harald Preßmann. Die Zertifizierung war auch gleichzeitig der erste Arbeitstag für Schwalm als Kindertagesstätten-Leiterin der Gemeinde Hauneck und Nachfolgerin von Anne Gilbert.

Schwalm hatte von August 2014 bis Juni 2016 am KiTa-Führungskompetenz-Förderprogramm des Institutes für Personal- & Betriebswirtschaft in Gießen teilgenommen. Die Schwerpunkte dieses Programmes lagen in der Personalführung, Teamentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit sowie im Zeit- und Selbstmanagement. Ein wichtiger Teil des Programmes machte die Führungsfacharbeit aus.

Taina Schwalm erstellte im Rahmen ihrer Präsentationsprüfung einen Film über die konzeptionelle Arbeit der Haunecker Einrichtung. Das Programm endete mit einer weiteren qualifizierten Abschlussprüfung. "Herzlichen Glückwunsch zur bestanden Prüfung und alles Gute als neue Kindertagesstätten-Leiterin", wünscht die Gemeindeverwaltung. (red/nm)

Kommentare