Zweites Forum in Eiterfeld

Eiterfeld. Im Bürgerhaus von Eiterfeld findet am Dienstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr das zweite IKEK-Forum statt, zu dem alle Bürger eingeladen sind. IKEK steht für Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept und ist das neue Instrument der Dorfentwicklung in Hessen.

Neues Konzept

Für die Marktgemeinde Eiterfeld wird in Begleitung durch das Büro IPU (Ingenieurbüro für Planung und Umwelt) derzeit ein solches Konzept erstellt. Neu ist, dass die Bürger umfangreich beteiligt werden, so dass letztendlich erfolgreiche, bürgernahe und praxistaugliche Projekte entstehen. Nach den Ortsteilworkshops und Ortsteilrundgängen im Juli und dem ersten Forum in September steht nun der nächste Schritt an.

Bei der Veranstaltung sollen Ideen gefunden sowie Leitlinien und Handlungsansätze diskutiert werden. (red/nm)

Kommentare