Schwarzmeer Kosaken-Chor kommt in die Kirche

Weltklassemusiker zu Gast in Wehrda

Haunetal. Ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores unter der musikalischen Gesamtleitung von Peter Orloff und der Mitwirkung des MGV Wehrda, findet am Donnerstag, 23. Mai, in Haunetal-Wehrda statt.

Peter Orloff selbst war bereits vor über 50 Jahren der jüngste Sänger aller Kosakenchöre der Welt und sollte später zu Schlagerlegende, Produzent und Komponist werden. Nunmehr führt er seit fast 20 Jahren das einst von seinem Vater, dem Theologen Nikolai Orloff geleiteten und in den 90er Jahren wieder begründetet Ensemble des Schwarzmeer Kosaken-Chores von Erfolg zu Erfolg. Ihm zur Seite stehen Sänger der absoluten Weltklasse – abgrundtiefe Bässe, atemberaubende Tenöre sowie ein männlicher Sopran von der Kiewer Oper. Ebenfalls wirken einige der weltbesten russischen Instrumental-Virtuosen mit. Bei ihrem Konzert im Mai nehmen Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise durch das alte Russland mit Romanzen, Geschichten und Balladen.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche Wehrda in der Hohenwehrdaer Straße. Karten sind erhältlich bei Edeka Fürstenberg in der Stoppler Straße 5 in Wehrda-Neukirchen, im Rewe Markt, Schlitzer Straße in Niederaula und bei Rewe Wahl in der Hersfelder Straße 42 in Burghaun. (red/sit)

Kommentare