FC 09 Neukirchen lädt zur Weiberfastnacht ein

Superheldinnen wollen regieren

Auch die Showtanzgruppe des FC09 Neukirchen ist natürlich bei der Weiberfastnacht wieder dabei. Unser Foto entstand bei der Veranstaltung im vergangenen Jahr. Foto: Maaz

Haunetal. Während die Männer am 15. Februar und 22. Februar vorübergehend das Zepter in Haunetal übernehmen, werden am Donnerstag, 20. Februar, die Weiber aktiv. Dann beginnt um 20.11 Uhr die 11. Haunetaler Weiberfastnacht des FC 09 Neukirchen im Bürgerhaus „Rustikana“ in Neukirchen.

Verstärkung bekommt der Damen-Elferrat in diesem Jahr von einigen Comic- und Superhelden, denn die Kampagne steht unter dem Motto: „Herzlich Willkommen in unserer bunten Welt, ob tierischer, Comic- oder Superheld, mit Crash! Boom! Und Wow! wünschen wir Weiber Helau!“

Wahlkampfhelfer

Präsidentin Christiane Hofmann hofft zudem auf starke Unterstützung der Haunetaler Weiber, um neuen Schwung ins führerlose Haunetal zu bringen. Folgende „Wahlkampfhelfer“ sind am Programm beteiligt: die Garde des FC 09 Neukirchen, die Kirmesburschen Rhina mit einem Sketch, die „Sparkling-Diamonds“ des SC 76 Rotensee, die „Engel-Family“ aus Kerspenhausen, „Top Secret“ vom FC 09 Neukirchen, die Garde aus Großenbach, die Showtanzgruppe des FC 09 Neukirchen, die „Blue White Spezi Boys“ aus Hünfeld, die „Matzeratis“ aus Mittelkalbach und die „Gang 2.0“ aus Steinbach.

Im Anschluss an das offizielle Programm können die Besucherinnen mit den Superhelden noch Cocktails schlürfen, und es ist Zeit zum Schnattern und Feiern „bis der erste Cantus Richtung Fulda oder Bad Hersfeld fährt“.

Eintrittskarten zum Preis von sechs Euro gibt es nur an der Abendkasse, Einlass ist ab 19.11 Uhr.

Am Sonntag, 23. Februar, ab 15.11 Uhr übernehmen schließlich die jüngsten Narren das führerlose Haunetal und feiern ebenfalls im Bürgerhaus „Rustikana“ mit einem bunten Programm den Kinderkarneval. (red/nm)

Kommentare