Reparatur läuft: Ampel auf B 27 bleibt bis Juli

Hauneck. Bei dem Starkregen rund um Fronleichnam ist auf der B 27 in Hauneck etwa in Höhe des Gewerbegebiets Blaue Liede ein Teil der Straße in Mitleidenschaft gezogen worden. Seitdem regelt eine Ampel den Verkehr an dem beschädigten Stück vorbei. Gestern hat nun die Firma Räuber mit der Instandsetzung begonnen. „Wir hoffen, die Arbeiten bis Anfang Juli abschließen zu können“, teilt dazu Cornelia Höhl von Hessen Mobil mit. Die Baufläche wird auf etwa 15 Metern geräumt und anschließend mit filterstabilem Material treppenförmig wieder aufgebaut. Außerdem soll auch ein Teil der Fahnbahn erneuert werden. (nm)

Kommentare