Feuerwehr Oberhaun berät, montiert und hilft

Mit Rauchmeldern Leben retten

Die Freiwillige Feuerwehr Hauneck-Oberhaun macht auf den Sinn und Zweck von Rauchmelden aufmerksam – und hilft sogar bei der Montage und Wartung. Foto: nh

Oberhaun. Unter dem Motto „Mit Sicherheit ins Leben – jedem Neugeborenen in Oberhaun einen Rauchmelder“ hat die Feuerwehr Hauneck-Oberhaun bereits 2007 einen Beitrag zur Verbreitung von Rauchmeldern geleistet. Seitdem erhält jedes Neugeborene in Hauneck ein durch die Gemeinde Hauneck finanziertes Rauchmelderpaket.

Inspiriert durch die tragischen Ereignisse am Johannesberg in Bad Hersfeld und mit dem Hinweis auf die endende Übergangslösung zur Installation von Rauchmeldern in bestehenden Gebäuden zum 31. Dezember 2014 bietet die Feuerwehr Oberhaun unter der Führung ihres ersten Vorsitzenden Wolfgang Reim ihren Bürgern nun ein „Rundum- Sorglos-Paket“ an. Dieses beinhaltet die Beratung zur Montage von Rauchmeldern, bei Bedarf die sach- und fachgerechte kostenlose Montage der Rauchmelder, den Erwerb von geprüften, zertifizierten Rauchmeldern mit und ohne Vernetzung sowie die Wartung installierter Rauchmelder. Vorgestellt wurde das Angebot jetzt auch bei der Jahreshauptversammlung.

Ansprechpartner sind Wolfgang Reim, Brunnenstraße 18, Telefon: 06621/70287, und Gerhard Zapletal, Hersbach 20, Telefon: 794898. (red/nm)

Kommentare