Mutter-Kind-Treff zieht in die Kinderkrippe

Neue Räume für die Krabbelgruppe

Schlüsselübergabe: Pfarrer Thomas Funk übergibt die Krippenräume symbolisch an Denise Langer. Foto: nh

Neukirchen. Zum Monatsbeginn sind die Krabbelgruppe und der Mutter-Kind-Treff in die Räume der Kirchenmäuse im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, dem Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde in Neukirchen umgezogen. Damit ist das Mehrgenerationenhaus Haunetal um ein weiteres attraktives Angebot reicher.

Acht Mütter mit ihren acht bis zwölf Monate alten Kleinkindern trafen sich regelmäßig zunächst im Offenen Treff des Mehrgenerationenhauses Haunetal zum Austausch und um sich kennenzulernen. Nachdem mit Denise Langer eine motivierte und fachlich versierte Gruppenleiterin gewonnen wurde, ist die Gruppe nun den Räume der Kinderkrippe „Die Kirchenmäuse“ untergebracht. Die Räume dort sind kindgerecht ausgestattet und groß genug, um noch weitere interessierte Mütter mit Kindern willkommen zu heißen. Dabei ist es laut Pressemitteilung egal, ob die Teilnehmer in Haunetal wohnen, aus Haunetal stammen oder nach Haunetal ziehen möchten. Die Krabbelgruppe findet immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr statt.

Kontakt: Ellen Bittorf, Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses, 06673/921017. (red/jce)

Kommentare