Virtuelles Mehrgenerationenhaus im Haunetal wird Realität – Verein konstituiert

Menschen helfen Menschen

Sie führen den Verein: 1. Vorsitzender Rainer Reul, Schriftführerin Katrin Reusch-Landsmann und Kassierer Adam Huff (von links). Foto: Jeuthner

Oberstoppel. Der zweite Anlauf war nun endlich erfolgreich: Der Verein, der in den bisherigen Gründungsversuchen unter der Bezeichnung „Menschen helfen Menschen“ geführt und im Rahmen des „Aktionsprogramms Mehrgenerationenhäuser II“ angelaufen war, ist gegründet. Die Trägerschaft, die ab dem 1. Januar 2012 von der Gemeinde Haunetal übernommen worden war, soll nun im Laufe der nächsten Wochen auf den Verein übergehen. Bürgermeister Stefan Euler wies ausdrücklich darauf hin, dass die Behörde nicht in der Lage sei, deren Verwaltung weiterzuführen.

Zu diesem erneuten Treffen hatte Ortsvorsteher Rainer Reul eingeladen, weil es ihn „gewurmt“ habe, dass so eine Sache auf der Strecke bleibe, nur weil sich kein Vorstand finde. Ihm liege die Idee am Herzen und deswegen habe er sich gesagt: „Das packe ich an.“

Dass mit der Teilnahme an diesem Programm auch sehr viel Verwaltungsarbeit zu leisten ist, war Reul bis dahin nicht bewusst. Trotzdem war er ganz spontan bereit, den Vorsitz zu übernehmen. Ihm schlossen sich Adam Huff (Kassierer) und Katrin Reusch-Landsmann (Schriftführerin) an. Diese Konstellation wurde von den Gründungsmitgliedern einstimmig bestätigt.

Die notwendige Verwaltung werde bis zur Übernahme der Trägerschaft durch den neuen Verein Hildegard Denkel weiterführen, die mit ihrem Ehemann Jürgen Klähn auch den ersten Modellversuch koordinierte, der am 30. November 2011 endete. Denkel betonte, dass sie eigentlich beruflich absolut ausgelastet sei und keine Zeit dafür habe, aber sie sei bereit, jemanden in die Materie einzuführen.

Der Vorstand des neuen Vereins wird sich in naher Zukunft zusammensetzen, um Satzung und Ziele zu erarbeiten. Das nächste Treffen der Gründungsmitglieder, zu dem auch weitere Interessenten herzlich eingeladen sind, wird am Dienstag, 14. August, stattfinden.

Von Elfriede Jeuthner

Kommentare