Kreis-Union stellt Liste für Kommunalwahl vor

Lübeck soll CDU-Team anführen

Timo Lübeck

Hersfeld-Rotenburg. Die CDU Hersfeld-Rotenburg will auf ihrem Mitgliederparteitag am Freitag, 27. November, im Rotenburger Göbels Hotel Rodenberg die Weichen für die Kommunalwahl 2016 stellen. Landrat Dr. Michael Koch brauche im Kreistag eine starke und verlässliche CDU-Mannschaft – dafür unterbreite die CDU ihren Mitgliedern „einen sehr guten Vorschlag“, erklärt Herbert Höttl, Vorsitzender des Wahlvorbereitungsausschusses.

Das „Landrats-Team“ anführen soll demnach als Spitzenkandidat der CDU-Kreisvorsitzende Timo Lübeck aus Haunetal. Höttl selbst folgt ihm als Fraktionschef im Kreistag auf Platz 2. Beide arbeiten eng und vertrauensvoll mit Landrat Koch zusammen.

Auch viele Neue auf der Liste

Auf den weiteren Plätzen sollen die Stadtverbandsvorsitzenden von Bad Hersfeld und Rotenburg, Rechtsanwältin Silvia Schoenemann und Student Andreas Börner antreten. Die Bildungsexpertin der Fraktion, Dana Kerst aus Bebra, kandidiert auf Platz 5. Es folgen die CDU-Bürgermeister Christian Grunwald aus Rotenburg, Walter Glänzer aus Neuenstein und Markus Becker aus Ronshausen sowie die Unternehmerin Renate Kohrock aus Wildeck, der Vorsitzende der Jungen Union Jan Saal aus Bad Hersfeld, Finanzfachmann Wolfgang Curth aus Kirchheim und die Ergotherapeutin Bianca Becker aus Heringen.

Neben etlichen Mitgliedern der bisherigen Kreistagsfraktion sollen zudem auch zahlreiche neue Mitstreiter aussichtsreiche Listenplätze erhalten, teilt die CDU mit. 

Die endgültige Entscheidung über die Kandidatenliste treffen die CDU-Mitglieder auf dem Kreisparteitag. Dort soll auch das Programm zur Kommunalwahl beraten und beschlossen werden. Als Gast wird der hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz erwartet. (red/pgo)

Kommentare