Bilderausstellung der „Kleckswerkstatt“ eröffnet

Kleine Künstler im Eiterfelder Rathaus

Kursleiterin Melanie Möller (links) erläutert Bürgermeister Hermann-Josef Scheich (rechts) die verschiedenen Techniken zur Herstellung der Arbeiten im Flur des Rathauses. Foto: nh

Eiterfeld. Eiterfelds Bürgermeister Hermann-Josef Scheich eröffnete jetzt die Bilderausstellung des VHS Workshops „Kleckswerkstatt“ im Rathaus von Eiterfeld.

Der Workshop war für alle Kinder im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren, die gerne gemeinsam malen und gestalten. In der „Kleckswerkstatt“ entstanden schöne Kunstwerke, die nun im Eiterfelder Rathaus besichtigt werden können.

Die ausgestellten Werke entstanden in verschiedenen Techniken. So gestalteten die Kursteilnehmer Herbstbilder mit unterschiedlichen Farben und Materialien in der sogenannten Mischtechnik. Natürlich wurde hierbei auch Laub in seinen verschiedensten Farben mit verarbeitet. Des Weiteren malten die Kinder Bilder in Ölpastelle in Anlehnung an bekannte Vorlagen.

Die Bilder der Ausstellung können ab sofort von Interessierten auf den Fluren des Rathauses der Marktgemeinde Eiterfeld während der üblichen Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung betrachtet werden. (red/pab)

Kommentare