Zwei Standorte bei Rotensee sind im Gespräch

Hauneck: Rewe will an neue B 27

+

Unterhaun/Rotensee. Der seit einigen Jahren an der B 27 in Unterhaun gelegene Rewe-Markt soll mit der neuen Ortsumgehung umziehen, um weiterhin von der viel frequentierten Bundesstraße zu profitieren.

Laut Haunecks Bürgermeister Harald Preßmann sind derzeit zwei alternative Standorte bei Rotensee im Gespräch. Bereits am 13. Juli habe ein erneutes Gespräch mit Rewe, dem Bauträger, Hessen-Mobil, dem Amt für Bodenmanagement in Homberg und weiteren Interessenten stattgefunden, berichtete Preßmann in der jüngsten Gemeindevertretersitzung. Noch seien jedoch grundlegende Details der Bauleitplanung abzuklären, damit das Vorhaben bis zum Jahr 2017 verwirklicht werden könne. Dem Bürgermeister ist daran gelegen, Rewe in Hauneck zu halten.

Sofern der Markt am neuen Standort gebaut wird, werde der jetzige Markt in Unterhaun geschlossen. (nm)

Kommentare