Großfeuer vernichtet Fachwerkhaus in Neukirchen

Haunetal. Bei einem Großfeuer ist am Donnerstagmorgen in Neukirchen ein Fachwerkhaus ausgebrannt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das alte Fachwerkgebäude, in dem eine Diskothek und eine Pizzeria untergebracht waren, bereits voll in Flammen, die meterhoch in den Nachthimmel schlugen.

Lesen Sie hierzu auch:

Angst am frühen Morgen

Die Feuerwehren der Großgemeinde und aus Bad Hersfeld wurden um 4 Uhr alarmiert. Während des Einsatzes krachten immer wieder Gebäudeteile und Dachbalken in sich zusammen.
Mit mehreren Rohren rund um das Gebäude konnten die fast 100 Einsatzkräfte nur noch verhindern, dass die Flammen auf benachbarte Gebäude übergriffen. Das alte Fachwerkhaus in der Hauptstraße brannte bis auf die Grundmauern nieder. Von Zeugen an der Einsatzstelle war zu hören, dass die Flammen an mehreren Stellen gleichzeitig aus dem Gebäude ausgetreten sein sollen. Die Diskothek mit Pizzeria wurde in der letzten Zeit nur noch für Familienfeiern genutzt. Bereits vor etwa einem Jahr wurde die Pizzeria geschlossen. Das Gebäude, so Anwohner, soll seit mehreren Jahren verkauft werden.

Fotos von der Einsatzstelle

Großfeuer vernichtet Fachwerkhaus in Neukirchen

Nach bisher unbestätigten Informationen von TV-News Hessen befindet sich der Besitzer des Hauses seit kurzer Zeit im Ausland. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Informationen vor, wird jedoch von Anwohnern auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Die Brandermittlung der Kripo ermittelt wegen des Gebäudebrandes in alle Richtungen. Die Löscharbeiten werden noch bis in die frühen Vormittagsstunden andauern. (JK, TV-News Hessen/kai)

Videobericht

Kommentare