Ladestation vor Verwaltung gewünscht

Gemeinde Hauneck schafft Elektrofahrzeug an

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:150318-99-11880

Hauneck. Für die Dienstfahrten der Gemeindeverwaltung, der Kindertagesstätte und des Bauhofs ist ein Elektrofahrzeug angeschafft worden.

Möglich gemacht haben dies 19 Haunecker Gewerbetreibende. Das mit Werbefolien beklebte Auto soll sobald wie möglich zur Verfügung gestellt werden, teilte Bürgermeister Harald Preßmann in der jüngsten Gemeindevertretersitzung mit.

In einem weiteren Schritt soll eine mit 90 Prozent der Kosten finanziell geförderte Ladestation für E-Fahrzeuge angeschafft werden, die auf dem Parkplatz der Gemeindeverwaltung installiert werden soll. (nm)

Kommentare