Arbeiten an der Ortsdurchfahrt: Es geht voran in Holzheim

+

Holzheim. Nach zwischenzeitlichen Verzögerungen beim Ausbau der Ortsdurchfahrt Holzheim (Knüllstraße) geht es nun wieder voran. Ein Teilstück ist bereits neu asphaltiert.

Unser Bild zeigt Thomas Klee von der Firma Giebel aus Eiterfeld. Er und seine Kollegen sind dabei, Leitungen, Kanalanschlüsse und Kabel zu verlegen und den Unterbau für die neue Straße herzurichten. Die Arbeiten werden in mehreren Bauabschnitten vorgenommen.

Komplett fertig sein soll die Ortsdurchfahrt im Sommer 2016. Wenn im Frühjahr vor dem Feuerwehrhaus gebaut wird, wird das Fahrzeug der Wehr wohl auf einem benachbarten Hof geparkt werden können. Auch eine geschotterte Zufahrt sei in der Diskussion, berichtet Haunetals Bürgermeister Gerd Lang. „Es wird sich eine Lösung finden“, ist der Verwaltungschef sicher. (nm)

Kommentare