Biker-Tour in Hauneck: Sieg im HZ-Jubiläumsspiel

1 von 34
Eigentlich mag Bürgermeister Harald Preßmann Motorradfahren überhaupt nicht. Für den guten Zweck setzte er sich beim HZ-Jubiläumsspiel dennoch in stilechter Kluft auf eine BMW Reiseenduro und drehte als Sozius mehrere Runden. Dafür erhielt die Gemeinde zusätzlich 50 Euro. Zuvor hatte das Team von Hauneck die Quizrunde gewonnen und auf den Fahrrad-Ergometern deutlich mehr Kilometer erstrampelt als die HZ-Mannschaft. Die insgesamt erspielten 300 Euro werden für die gemeinsame Bibliothek der Grundschule und des Kindergartens verwendet.
2 von 34
Eigentlich mag Bürgermeister Harald Preßmann Motorradfahren überhaupt nicht. Für den guten Zweck setzte er sich beim HZ-Jubiläumsspiel dennoch in stilechter Kluft auf eine BMW Reiseenduro und drehte als Sozius mehrere Runden. Dafür erhielt die Gemeinde zusätzlich 50 Euro. Zuvor hatte das Team von Hauneck die Quizrunde gewonnen und auf den Fahrrad-Ergometern deutlich mehr Kilometer erstrampelt als die HZ-Mannschaft. Die insgesamt erspielten 300 Euro werden für die gemeinsame Bibliothek der Grundschule und des Kindergartens verwendet.
3 von 34
Eigentlich mag Bürgermeister Harald Preßmann Motorradfahren überhaupt nicht. Für den guten Zweck setzte er sich beim HZ-Jubiläumsspiel dennoch in stilechter Kluft auf eine BMW Reiseenduro und drehte als Sozius mehrere Runden. Dafür erhielt die Gemeinde zusätzlich 50 Euro. Zuvor hatte das Team von Hauneck die Quizrunde gewonnen und auf den Fahrrad-Ergometern deutlich mehr Kilometer erstrampelt als die HZ-Mannschaft. Die insgesamt erspielten 300 Euro werden für die gemeinsame Bibliothek der Grundschule und des Kindergartens verwendet.
4 von 34
Eigentlich mag Bürgermeister Harald Preßmann Motorradfahren überhaupt nicht. Für den guten Zweck setzte er sich beim HZ-Jubiläumsspiel dennoch in stilechter Kluft auf eine BMW Reiseenduro und drehte als Sozius mehrere Runden. Dafür erhielt die Gemeinde zusätzlich 50 Euro. Zuvor hatte das Team von Hauneck die Quizrunde gewonnen und auf den Fahrrad-Ergometern deutlich mehr Kilometer erstrampelt als die HZ-Mannschaft. Die insgesamt erspielten 300 Euro werden für die gemeinsame Bibliothek der Grundschule und des Kindergartens verwendet.
5 von 34
Eigentlich mag Bürgermeister Harald Preßmann Motorradfahren überhaupt nicht. Für den guten Zweck setzte er sich beim HZ-Jubiläumsspiel dennoch in stilechter Kluft auf eine BMW Reiseenduro und drehte als Sozius mehrere Runden. Dafür erhielt die Gemeinde zusätzlich 50 Euro. Zuvor hatte das Team von Hauneck die Quizrunde gewonnen und auf den Fahrrad-Ergometern deutlich mehr Kilometer erstrampelt als die HZ-Mannschaft. Die insgesamt erspielten 300 Euro werden für die gemeinsame Bibliothek der Grundschule und des Kindergartens verwendet.
6 von 34
Eigentlich mag Bürgermeister Harald Preßmann Motorradfahren überhaupt nicht. Für den guten Zweck setzte er sich beim HZ-Jubiläumsspiel dennoch in stilechter Kluft auf eine BMW Reiseenduro und drehte als Sozius mehrere Runden. Dafür erhielt die Gemeinde zusätzlich 50 Euro. Zuvor hatte das Team von Hauneck die Quizrunde gewonnen und auf den Fahrrad-Ergometern deutlich mehr Kilometer erstrampelt als die HZ-Mannschaft. Die insgesamt erspielten 300 Euro werden für die gemeinsame Bibliothek der Grundschule und des Kindergartens verwendet.
7 von 34
Eigentlich mag Bürgermeister Harald Preßmann Motorradfahren überhaupt nicht. Für den guten Zweck setzte er sich beim HZ-Jubiläumsspiel dennoch in stilechter Kluft auf eine BMW Reiseenduro und drehte als Sozius mehrere Runden. Dafür erhielt die Gemeinde zusätzlich 50 Euro. Zuvor hatte das Team von Hauneck die Quizrunde gewonnen und auf den Fahrrad-Ergometern deutlich mehr Kilometer erstrampelt als die HZ-Mannschaft. Die insgesamt erspielten 300 Euro werden für die gemeinsame Bibliothek der Grundschule und des Kindergartens verwendet.
8 von 34
Eigentlich mag Bürgermeister Harald Preßmann Motorradfahren überhaupt nicht. Für den guten Zweck setzte er sich beim HZ-Jubiläumsspiel dennoch in stilechter Kluft auf eine BMW Reiseenduro und drehte als Sozius mehrere Runden. Dafür erhielt die Gemeinde zusätzlich 50 Euro. Zuvor hatte das Team von Hauneck die Quizrunde gewonnen und auf den Fahrrad-Ergometern deutlich mehr Kilometer erstrampelt als die HZ-Mannschaft. Die insgesamt erspielten 300 Euro werden für die gemeinsame Bibliothek der Grundschule und des Kindergartens verwendet.

Eigentlich mag Bürgermeister Harald Preßmann Motorradfahren überhaupt nicht. Für den guten Zweck setzte er sich beim HZ-Jubiläumsspiel dennoch in stilechter Kluft auf eine BMW Reiseenduro und drehte als Sozius mehrere Runden. Dafür erhielt die Gemeinde zusätzlich 50 Euro. Zuvor hatte das Team von Hauneck die Quizrunde gewonnen und auf den Fahrrad-Ergometern deutlich mehr Kilometer erstrampelt als die HZ-Mannschaft. Die insgesamt erspielten 300 Euro werden für die gemeinsame Bibliothek der Grundschule und des Kindergartens verwendet.

Kommentare