10 000 Euro für Therapiekosten gesammelt

Hauneck. Bürgermeister Harald Preßmann bedankte sich im Rahmen des Konzertes bei der Hersfelder Zeitung, vertreten durch Geschäftsführer Markus Pfromm, die aus dem Spenden- und Hilfsprojekt „Aktion Advent“ schnell und unbürokratisch 2000 Euro für die Behandlung der schwer erkrankten jungen Frau zur Verfügung gestellt hat.

Sein Dank galt auch dem ebenfalls anwesenden Inhaber der Mercino-Spielothek in Hauneck, Rolf Klug, für die Spende von 1000 Euro. Der Ortsbeirat Eitra, der Sportverein und die Feuerwehr übernahmen vor und nach dem Konzert die Bewirtung im Jugendraum und rund um die Kirche.

Der Erlös aus dem Verkauf von Speis und Trank und der Weihnachts-CD des Chores, dem Eintritt und der in der Gemeinde und am Ausgang der Kirche gesammelten Spendengelder wurde durch eine interne Sammlung im Chor und bei den Blechbläsern auf 10.000 Euro aufgestockt. Die Summe wurde bereits am Sonntag von Bürgermeister Harald Preßmann und Chorleiter Ulli Meiß an die betroffene Familie übergeben. (gs)

Kommentare