Mitgliedsvereine des Musikbundes Vorderrhön gestalten Konzert in Eiterfeld

Erlös für Kinderhort in Chile

Eiterfeld: Wohltätigkeitskonzert im Bürgerhaus. Der Orchester-Verein Eiterfeld richtet in 2014 für den Musikbund Vorderrhön das Wohltätigkeitskonzert des Musikbundes und das Bundesmusikfest in Eiterfeld aus.

Eiterfeld. Die Mitgliedsvereine des Musikbundes Vorderrhön, der Orchester-Verein Eiterfeld, das Musikcorps Ufhausen, die Blaskapelle Dammersbach, die Trachtenkapelle „Hessisches Kegelspiel“ Großentaft, die Tonica Mackenzell und der Musikverein Wölf spielen am Samstag, 12. April, im Eiterfelder Bürgerhaus.

Bei diesem Konzert kommen das harmonische Miteinander der regionalen Musikvereine und die enge Verbundenheit der Vorderrhönmusiker zum Ausdruck. Gleichzeitig wollen alle Beteiligten mit dem finanziellen Erlös aus diesem Konzert erneut den Kinderhort „Hogar Esperanza“ in Chile unterstützen.

Nahezu verborgen bleibt dem Zuhörer, dass sich an diesem Abend die Gastorchester mit ihren Musikstücken einer kritischen Bewertung der musikalischen Leistung durch kompetente Wertungsrichter stellen. So zeigt das Konzert auch die musikalischen Möglichkeiten der heimischen Orchester auf.

Eintrittskarten gibt es ab sofort bei den aktiven Musikern aller teilnehmenden Musikvereine zum Preis von sechs Euro. Der Orchester-Verein Eiterfeld ist in diesem Jahr der austragende Verein des Konzertes und auch der Ausrichter des Bundesmusikfestes vom 18. bis 21. Juli in Eiterfeld auf dem Sportgelände.

Als besonderen Höhepunkt erleben dabei die Gäste am Samstagabend, 19. Juli, die Big Band „Vorsicht Gebläse“ im Festzelt.

Im Vorverkauf kosten die Eintrittskarten acht Euro. Tickets gibt es auf der Homepage www.orchesterverein-eiterfeld.de und bei allen Musikern des Orchester-Vereins Eiterfeld. (red)

Kommentare