Eiterfeld soll sich entwickeln

Eiterfeld. Um die Dorfentwicklung in der Marktgemeinde Eiterfeld voranzutreiben, findet am Freitag, 28. Juni, ab 19 Uhr die öffentliche Auftaktveranstaltung zum Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzept im Bürgerhaus Eiterfeld statt.

Mit der Auftaktveranstaltung sollen auch die Bürger in den kommunalen Entwicklungsprozess einbezogen werden. Diese sollen die Möglichkeit haben, sich aktiv in die Entwicklung der Ortsteile und der Gesamtkommune einzubringen und insbesondere auf die neuen Herausforderungen des demografischen Wandels reagieren zu können. Bei der Veranstaltung werden Inhalt und Ablauf des Konzeptes sowie die Mitwirkungsgelegenheiten erklärt. Weiterhin werden die Termine der Ortsteilrundgänge und Ortsteilworkshops vorgestellt. (red/nm)

Kommentare