Tobias Weber gewinnt bei Schäferhunde-Prüfung

Eika nimmt die Fährte auf

Glücklicher Gewinner: Tobias Weber der OG Eiterfeld wurde mit seiner Hündin Eika Tagessieger. Foto: nh

Soisdorf. Nach langer Trainingszeit hat kürzlich die erste Prüfung dieses Jahres des Vereins für Deutsche Schäferhunde OG Eiterfeld in Soisdorf stattgefunden.

Gleich drei Pokale

Bei der Auswertung des Ausbildungsstandes durch den Leistungsrichter Rainer Beitel aus Bad Nauheim wurde Tobias Weber mit seiner Hündin Eika Tagessieger. Für Eikas Leistung erhielt Weber den Tagessieger-Pokal, den Pokal für die beste Fährte und den Pokal für den besten Schutzdienst.

Insgesamt war die Prüfung in drei Prüfungsteile gegliedert. Nach einem Wesenstest ging es mit der Fährtenarbeit los. Dabei wurden die Fährten teilweise von den Hundeführern selbst, aber von erfahrenen Fährtenlegern auf Richteranweisung gelegt. Anschließend folgte die Begleithundeprüfung, bei welcher auch das Verhalten im Verkehr überprüft wurde. Der dritte Teil umfasste den Schutzdienst.

Der erste Vorsitzende Wilfried Heimrich bedankt sich bei allen Helfern.

Die Herbstprüfung findet am 20. Oktober um 8 Uhr mit dem Leistungsrichter Marcel Ehrenreich aus Thüringen statt. (red/lau)

Kommentare