Betrunken gegen den Betonpfosten

Eiterfeld. Gegen einen Betonpfosten prallte eine 44-jährige Fahrerin am Dienstag um etwa 9.30 Uhr auf der Landstraße 3171 zwischen den Eiterfelder Ortsteilen Fürsteneck und Oberweißenborn. Die Fahrerin stand unter Alkoholeinfluss, fuhr zu schnell und kam somit von der Fahrbahn ab.

Unbekannter im gelben Auto

Nach dem Unfall wurde die Frau von einem bisher unbekannten Autofahrer mit einem gelben Pkw nach Hause gefahren. Von dort verständigte sie die Polizei.

Da der Atem der 44-Jährigen bei der Unfallaufnahme nach Alkohol roch, ordneten die Polizisten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein der Frau sicher. An ihrem Pkw entstand nach Angaben der Polizei Totalschaden in Höhe von 5500 Euro.

Die Polizei Hünfeld bittet den Fahrer des gelben Pkw, sich als Zeuge telefonisch unter 06652/96850 zu melden. (red/lau)

Kommentare