Gleisarbeiten am 5. und 6. Oktober – Bahnübergang Hohenwehrda voll gesperrt

Die Bahn baut im Haunetal

Neukirchen/Wehrda. Die Landesstraße 3471 muss von Samstag, 5. Oktober, bis Sonntag, 6. Oktober, wegen Gleisbauarbeiten der Deutschen Bahn am Bahnübergang Hohenwehrda – dem Bahnübergang direkt neben der Bundesstraße 27 zwischen dem Haunetaler Ortsteil Neukirchen und der Kreisgrenze zum Landkreis Fulda – voll gesperrt werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen.

Diese Ausweichstrecke führt über die beiden Haunetaler Ortsteile Rhina und Wehrda. Darauf weist der Landkreis Hersfeld-Rotenburg die Verkehrsteilnehmer in einer Pressemitteilung hin. (red/nm)

Kommentare