Auto überrollt Hund auf B 27 in Unterhaun

Unterhaun. Ein bisher unbekannter Autofahrer hat am Donnerstag um 19.55 Uhr auf der Bundesstraße 27 in Unterhaun, Höhe Sparkasse, mit seinem Auto einen Hund überfahren.

Ein Zeuge hatte einen dumpfen Schlag gehört und dann den Hund, der von zu Hause weggelaufen war, auf der Straße liegend entdeckt. Der Fußgänger legte das Tier an den Fahrbahnrand, wo es verendete.

Der Unfallverursacher hatte derweil seine Fahrt fortgesetzt. Die Polizei bittet nun weitere Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 06621/9320 zu melden. (rey)

Kommentare