Feierlichkeiten in Neukirchen vom 23. bis 25. August – Bollerwagenrennen und Musik

750. Geburtstag rückt näher

Die Hinweisschilder zeigen es an: Der Haunetaler Ortsteil Neukirchen wird 750 Jahre alt. Vom 23. bis 25. August finden die Feierlichkeit statt. Foto: nh

Neukirchen. Der 750. Geburtstag wird dieses Jahr in Neukirchen begangen. Im August findet die große Feier statt, doch die Vorbereitungen haben schon vor einigen Monaten begonnen. Offiziell eröffnet hat die Festgemeinschaft die Festivitäten zum Jubiläum jetzt mit dem Aufstellen der Hinweisschilder.

Von Firmen unterstützt

Schon Mitte März waren die fleißigen Helfer für den Dorfschmuck unterwegs gewesen und haben in der Ortsmitte an der Ecke Hauptstraße und Raiffeisenstraße das Blumenbeet angelegt. Wegen der anhaltend schlechten Witterung konnte aber erst im April richtig mit den Arbeiten begonnen werden. Mit Unterstützung des Dachdeckermeisterbetriebes Hoppe aus Rhina sind die Hinweisschilder an den Ortseingängen geplant und zusammengesetzt worden. Das Sägewerk Koch aus Schletzenrod lieferte hierzu das notwendige Holz. Die Bodenverankerung wurde durch die Firma Metallbau Lerch aus Stärklos gefertigt.

Das Festprogramm startet am Freitag, 23. August, mit einem bunten Festabend. Schon ab 14 Uhr werden im Bürgerhaus durch Fachärzte Vorträge zu Gesundheitsthemen angeboten. Am Samstag soll ab 14 Uhr mit einem Bollerwagenrennen eine alte Tradition wiederbelebt werden. Zahlreiche Bands gestalten den musikalischen Samstagabend unter dem Motto „Von Abba bis Zappa“. In den stehenden Festzug am Sonntag, 25. August, ist ein Streetsoccerturnier integriert. Dazu können sich alle fußballbegeisterten Bürger ohne Vereinsbezug anmelden.

Weitere Informationen rund um die 750-Jahr-Feier unter „www.neukirchen-750.de“ oder auf der Facebookseite „750 Jahre Neukirchen“. (red/nm)

Kommentare