Mitarbeiterin aus Hohenroda hilft in Friedewald

Unterstützung für die Gemeindekasse

Verstärkung für die Gemeindekasse Friedewald: Valentyna Fetisova (links) wird während der Elternzeit von Jennifer Henning die Verwaltung unterstützen. Darüber freut sich Bürgermeister Dirk Noll. Foto: nh

Friedewald. Bereits seit über drei Jahren besteht die interkommunale Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden Hohenroda und Friedewald im Bereich des Finanzwesens und der Gemeindekasse.

Dieses gute Miteinander wird dadurch vertieft, dass die frühere Kassenverwalterin der Gemeinde Hohenroda, Valentyna Fetisova, während der Elternzeit der Leiterin der Gemeindekasse Friedewald, Jennifer Henning, unterstützend tätig sein wird. Regelmäßig mittwochs wird Fetisova somit in den Räumlichkeiten des Rathauses in Friedewald – Zimmer 5 – für Rückfragen, die den Zahlungsverkehr betreffen, zur Verfügung stehen. Valentyna Fetisova ist dann unter der Telefonnummer 06674/921070 erreichbar. Während der anderen Wochentage wird die Vertretung intern geregelt. Die beiden Bürgermeister Dirk Noll (Friedewald) und Andre Stenda (Hohenroda) zeigen sich in einer Pressemitteilung erfreut über dieses gute Miteinander und sehen für die Zukunft noch weitere Synergien im Rahmen der bestehenden interkommunalen Partnerschaft. (red/jce)

Kommentare